Startseite Schule Unterricht Termine Lehrer Aktuelles Downloads Kontakt Förderverein
.
Herzlich willkommen an der Gesamtschule Siegburg!

Aktuelle Mitteilungen

Sommerferien 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Mitarbeiter,

die Gesamtschule Siegburg wünscht schöne und erholsame Sommerferien 2020!

Ein Schuljahr geht zu Ende, das „normal“ begann und dann einen völlig unerwarteten Verlauf nahm. Die Corona-Pandemie hat uns allen urplötzlich vergegenwärtigt, wie fragil unsere Weltordnung, unsere Gewohnheiten und Routinen sowie unsere vermeintlichen Gewissheiten doch sind. Das betraf und betrifft alle Lebensbereiche und damit natürlich auch die Schule und unsere Schule.

Wir befanden uns in einem letztlich nicht auflösbaren Spannungsfeld zwischen den berechtigten Wünschen nach möglichst umfangreichem Unterricht und möglichst umfassenden Gesundheitsschutz. Wobei sich die Bestimmungen zum Gesundheitsschutz fortlaufend verändert haben, sodass wir schulorganisatorisch kaum hinterherkamen. Wir haben versucht, beides - so weit es ging - zu vereinbaren und haben mit einer Mischung von Präsenzunterricht und Lernen auf Distanz gearbeitet. Ich bin ganz entschieden der Meinung, dass uns das weitesgehend gut gelungen ist!

Dank des Einsatzes aller hier tätigen konnten wir das Schuljahr erfolgreich beenden und dürfen auf die Ergebnisse stolz sein. Die meisten Kinder haben die Lernchancen im Präsenzunterricht und über die digitale Plattform genutzt, der Abschlussjahrgang 10 hat in einem würdigen Rahmen die Zeugnisse erhalten und der Aufbau der Oberstufe geht unvermindert weiter. Die kommende EF ist sogar etwas größer als der Jahrgang des Schuljahres 19/20! Noch zwei Jahre bis zur ersten Abiturfeier!

Doch nun wünsche ich Ihnen zunächst wunderbare Ferien, die Sie hoffentlich so verbringen können, dass der erhoffte Erholungs- und Entspannungseffekt auch eintritt. Leider kann ich Ihnen auch heute noch nichts Genaueres über den Schuljahresbeginn sagen. Wir wissen nur, dass am 12.08 Unterrichtsbeginn ist und dass eine weitestgehende Rückkehr zum Regelunterricht von der Landesregierung angestrebt wird. Was das genau heißt… bleibt abzuwarten. Was das für Unterricht in wechselnden Kurszusammenhängen heißt… bleibt abzuwarten. Wann und wie die angekündigten zusätzlichen Lehrkräfte hier eintreffen…bleibt abzuwarten. Wie viele Unterrichtsstunden wir letztlich wirklich erteilen können… bleibt abzuwarten. Welche Schutzverordnungen dann gelten…bleibt…das Satzende kennen Sie ja schon. Ich werde auf jeden Fall eine provisorische Unterrichtsverteilung angehen, einen Stundenplan rechnen wir erst Ende Juli mit dann (vielleicht?) genaueren Informationen.

Zum Thema Sanierung des Gesamtgebäudes hat der Rat der Stadt vorgestern beschlossen, dass die Bautätigkeiten doch in einem Rutsch – und damit wesentlich schneller – durchgeführt werden und beide Schulen für die Zeit komplett in noch zu errichtende Container umziehen. Mit dem Baubeginn ist Mitte 2021 zu rechnen, die Bauzeit wäre dann mit ca. 2,5 Jahren angesetzt.

UND…

das wars dann erst einmal. Ich melde mich wieder Ende Juli, wenn ich (hoffentlich) über neue Informationen verfüge.

UND

Wir werden die Anmeldungen für die Nachprüfungen Ende Juli sichten und dann einen Terminplan für die Durchführung erstellen und die Kommissionen bilden. Diesen Zeitplan werde ich Ihnen dann unmittelbar bekanntgeben.

Maßgebend für die Durchführung der Nachprüfungen ist §23 APO SI:

3) Die Schulleiterin oder der Schulleiter bildet für die Nachprüfung einen Prüfungsausschuss und übernimmt den Vorsitz oder bestellt eine Vertretung. Weitere Mitglieder des Prüfungsausschusses sind die bisherige Fachlehrerin oder der Fachlehrer als prüfendes Mitglied und eine weitere fachkundige Lehrkraft für die Protokollführung.

(4) Die Prüfung besteht aus einer mündlichen, gegebenenfalls aus einer praktischen Prüfung, in einem Fach mit schriftlichen Arbeiten außerdem aus einer schriftlichen Prüfung. Die Nachprüfung findet in der letzten Woche vor Unterrichtsbeginn des neuen Schuljahres statt.

(5) Wer auf Grund des Ergebnisses der Nachprüfung die Versetzungsbedingungen erfüllt, ist versetzt. Die Schülerin oder der Schüler erhält ein neues Zeugnis mit einer um eine Notenstufe verbesserten Note. Das Zeugnis trägt das Datum des Tages, an dem die Nachprüfung bestanden wurde.

23.4.1 Die Aufgaben der mündlichen und schriftlichen Prüfung sind dem Unterricht des Schulhalbjahres zu entnehmen, in dem das Prüfungsfach zuletzt unterrichtet worden ist.

Hier gibt es nur für das aktuelle Schuljahr die Änderung, dass die Unterrichtsinhalte dem gesamten Schuljahr zu entnehmen sind!

23.4.2 Die schriftliche Prüfung dauert ebenso lange wie eine Klassenarbeit. Das Prüfungsgespräch dauert in der Regel nicht länger als 15 Minuten.

23.5 zu Absatz 5

23.5.1 Der Prüfungsausschuss entscheidet mit einfacher Mehrheit, ob die Nachprüfung bestanden wurde. Verlauf und Ergebnis der Nachprüfung sind in einem Protokoll festzuhalten.

UND

Es gibt ein Ergebnis bei der Abstimmung über einen neuen Schulnamen:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor mehr als einem Jahr hat sich ein Arbeitskreis gebildet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen neuen Namen für unsere Schule zu finden. Wir stehen jetzt kurz vor dem Abschluss dieses Prozesses.

Die Grafiken zeigen, dass sich der Name „Gesamtschule am Michaelsberg“ als deutlicher Sieger bei der Abstimmung herauskristallisiert hat. Die große Wahlbeteiligung von 1174 Stimmen hat uns sehr gefreut und gezeigt, dass ein neuer Schulname für viele Mitglieder unserer Schulgemeinde einen hohen Stellenwert hat.



Wir freuen uns sehr, euch und Ihnen mitteilen zu können, dass wir in den nächsten Schritten diesen Namen den schulischen Gremien zur Abstimmung vorlegen werden. Als erstes wird die Elternpflegschaftskonferenz darüber befinden. Anschließend wird der Namensvorschlag in der Schulkonferenz zur Abstimmung gebracht. Wenn dieses höchste Gremium über schulische Entscheidungen den Vorschlag annimmt, können wir ihn dem Schulausschuss der Stadt Siegburg als neuen Namen für unsere Schule vorschlagen.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für eure und Ihre rege Beteiligung an diesen Prozessen bedanken. Wir sind uns sicher, dass der neue Name einen hohen Grad an Identifikation bei den Mitgliedern unserer Schulgemeinde finden wird.

Über den weiteren Verlauf werden wir natürlich zeitnah berichten. Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde der Gesamtschule Siegburg erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im August.

Mit freundlichen Grüßen

Der Arbeitskreis Schulname

Julia Heiderscheidt
Milena Dolega
Layla Kamil
Matthias Ennenbach
Jörg Beuning

Viele Grüße und schöne Ferien

Gez. Jochen Schütz

_______________________________________________________


_______________________________________________________

Aktueller Vertretungsplan

>>> Hier geht es zum aktuellen Vertretungsplan

_______________________________________________________

Das Neueste aus der Gesamtschule

_______________________________________________________

Seit Beginn...

... des Schuljahres 2013/14 wird das Angebot der weiterführenden Schulen in Siegburg durch eine Gesamtschule in städtischer Trägerschaft ergänzt.

Wir hoffen, dass auch in Siegburg das Konzept der Gesamtschule im Allgemeinen und das Profil der Gesamtschule Siegburg im Besonderen bei Ihnen, liebe Eltern, und bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler, auf eine solch positive Resonanz stößt, wie etwa in den Nachbarkommunen, in denen Gesamtschulen schon längere Zeit einen erprobten und bewährten Baustein des Angebots der weiterführenden Schulen darstellen.

In Gesamtschulen und damit natürlich auch in der Gesamtschule Siegburg lernen alle Kinder – unabhängig von ihrer Grundschulempfehlung und unabhängig von ihrem Leistungsniveau - bis zum Ende der Sekundarstufe I gemeinsam in einer Klasse. Leistungsdifferenzierungen bzw. differenzierte Aufgabenstellungen gibt es natürlich auch; so werden entweder innerhalb des Klassenverbandes Aufgaben mit einem unterschiedlichen Anspruchsniveau gestellt oder Schülerinnen und Schüler in einzelnen Unterrichtsphase in Kleingruppen besonders gefördert.

Am Ende der Klasse 10 erwerben die Schülerinnen und Schüler einen Abschluss entsprechend ihren individuellen Leistungen. Besonders leistungsstarke Jugendliche können anschließend die Oberstufe besuchen und nach insgesamt 9 Jahren das Abitur ablegen (G9).

Wir sind eine Schule im Aufbau, das bedeutet, dass sich unser Schulprofil erst in den kommenden Jahren entwickeln wird. Sie können diesen Prozess gerne auf dieser Homepage in unserem vorläufigen Schulprogramm mitverfolgen.

Damit die Gesamtschule Siegburg ein Erfolg wird, …

... haben wir uns zum Ziel gesetzt, ...
  • dass wir es jeder Schülerin und jedem Schüler ermöglichen, das Bestmögliche aus den eigenen Fähigkeiten zu machen
  • dass wir alle Kinder in ihrer individuellen Vielfalt wahrnehmen und fördern
  • dass wir alle Kinder „mitnehmen“
  • dass wir dabei konsequent darauf achten, dass Regeln eines wertschätzenden Umgangs miteinander beachtet und eingehalten werden


Gesamtschule Siegburg Gesamtschule der Kreisstadt Siegburg Christliche Gesamtschule Siegburg Inklusion Neuenhof Thomas Drost Jochen Schütz gemeinsamer Unterricht