Startseite Schule Unterricht Termine Kollegium Aktuelles Downloads Kontakt Förderverein
.
...>>Schulprogramm >>Ausbildungsgang >>Schulordnung >>Schülervertretung >>Schulsozialarbeit >>Beratungsteam >>Schulsanitätsdienst ..>>Schulhund >>Berufsorientierung
.
Berufsorientierung an der Gesamtschule Siegburg


Die Berufsorientierung an der Gesamtschule steht ganz im Zeichen unseres im Schulprogramm verankerten Ziels. Jeder Schüler und jede Schülerin soll individuell und optimal auf den Übergang zwischen Schule und Beruf vorbereitet werden. Jeder und jede soll eine fundierte Berufswahl treffen können und wird dabei unterstützt, seinen Wunschberuf zu ergreifen. Wir setzten das in Nordrhein-Westfalen verpflichtende Programm KAoA-Kein Abschluss ohne Anschluss um. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit dem Kreis, der Arbeitsagentur, externen Trägern, den Kammern und unseren Lernpartnern zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Als noch relativ junge Schule, sehen wir unser Berufswahlkonzept aber nicht als abgeschlossen an, sondern unser engagiertes Team arbeitet ständig daran, es weiterzuentwickeln.

Unser kommendes Projekt ist beispielsweise die Einführung eines Langzeitpraktikums in der Jahrgangsstufe 9.

Bei Fragen oder Anregungen rund um das Thema Berufswahl melden Sie sich gerne bei uns.



Unser Team

Diana Silles
Abteilungsleiterin II (Stufe 8-10)

Michael Koenen
Studien- und Berufswahlkoordinator SEK I (Stufen 8-10)

Jeannette Dingler
Studien- und Berufswahlkoordinatorin für Schüler*innen mit Förderbedarf (KAoA-STAR)

Katrin Kalb
Studien- und Berufswahlkoordinatorin SEK II (Stufen 11-13)

Anika Angenfort
Studien- und Berufswahlkoordinatorin SEK II (Stufen 11-13)

Annette Renner-Patt
Koordinatorin der Lernpartnerschaften



Jahrgangsübergreifende Maßnahmen

Projektwochen zum Thema Berufswahl
Die Jahrgänge 8-10 führen ein Mal pro Schuljahr eine Projektwoche zu unterschiedlichen Themen rund um die Berufswahl durch. Dabei gibt es immer ein Oberthema, das sich an KAoA anschließt.

Jahrgang 8: Orientieren
Jahrgang 9: Entscheiden
Jahrgang 10: Bewerben

Berufswahlpass
Jeder Schüler und jede Schülerin, der/die an der Potenzialanalyse in Stufe 8 teilgenommen hat, erhält den Berufswahlpass kostenlos. Der Berufswahlpass dient zum einen als Sammelmappe für Praktikumsbescheinigungen, Beratungsprotokolle, Bewerbungsunterlagen etc. Zum anderen enthält er zahlreiche vielfältige Materialien, die wir in unseren Unterricht einbinden. Wenn die Schüler*innen die Schule verlassen, nehmen sie den Berufswahlpass mit allen Dokumenten mit.

Beratungstage
Einmal pro Halbjahr erhalten alle Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8-10 einen zwanzigminütigen Termin bei einem der beiden Klassenlehrer*innen. Die Beratungsgespräche drehen sich immer um die Berufswahl, je nach Jahrgang setzen wir aber unterschiedliche Schwerpunkte. Unterstützt werden wir an den Beratungstagen durch die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und die Arbeitsagentur.

Besuch von Berufs- und Studienwahlmessen
Über das Schuljahr verteilt finden zahlreiche Berufs- und Studienwahlmessen in Köln, Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis statt. Die Gesamtschule Siegburg besucht mit den Jahrgängen 8-10 jedes Jahr die „Talente im Dialog“. In der Oberstufe gehört ein Besuch der Jahrgangsstufe 11 auf den Bonner Hochschultagen zum Pflichtprogramm. Darüber hinaus haben Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8-13 auch die Möglichkeit an speziellen Informationsveranstaltungen zu bestimmten Berufsfeldern oder Berufen teilzunehmen. Dafür können die Schüler*innen einen Tag vom Unterricht befreit werden.

Girls’ and Boys’ Day
Unsere Schule nimmt seit Beginn am deutschlandweiten Girls and Boys Day teil. Für die Stufen 5 und 6 ist die Teilnahme freiwillig. Schüler*innen die an diesem Tag in die Schule kommen, beschäftigen sich aber dennoch mit dem Thema. Die Stufen 7-9 nehmen verpflichtend am Girls and Boys Day teil. Die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 haben an diesem Tag einen Vorbereitungstag auf die Zentralen Prüfungen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.boys-day.de
https://www.girls-day.de

KAoA-Star
Das Progamm KAoA-Star richtet sich an Schüler*innen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Es beinhaltet alle Standardelemente, die es auch im Programm KAoA gibt. Teilweise sind diese aber passgenauer auf bestimmte Förderbedarfe angepasst. Zusätzlich gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Fördermaßnahmen, die für Schüler*innen im Rahmen von KAoA nicht zur Verfügung stehen.
Das Programm beginnt, wie auch KAoA, im 8 Schuljahr. Schüler*innen, die in Frage kommen, werden bereits im 7. Schuljahr von uns kontaktiert und in einem gemeinsamen Beratungsgespräch (Schule, Erziehungsberechtigte, Schüler*innen) wird entschieden, ob man an KAoA-Star teilnimmt.
Die Teilnahme ist freiwillig.

Weitere Informationen finden sie hier: http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/kaoa-star/index.html



Jahrgang 8

Potenzialanalyse
Die Potenzialanalyse findet bei uns traditionsgemäß im November statt. Durchgeführt wird sie von einem externen Träger, der durch ein Ausschreibungsverfahren bestimmt wird. Näheres zur Potenzialanalyse finden Sie unter folgendem Link:

http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/berufliche-orientierung-in-der-sekundarstufe-i/potenzialanalyse/potenzialanalyse-sbo-5.html

Berufsfelderkundungstage
Diese drei Tage führen wir meistens im Frühjahr durch. Die Schüler*innen schnuppern an je einem Tag in ein bestimmtes Berufsfeld rein. Ganz im Sinne des Mottos „Orientieren“ haben die Schüler*innen so die Möglichkeit vielfältige und unterschiedliche Eindrücke zu gewinnen.

Weiter Informationen finden Sie unter folgendem Link:

http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/praxisphasen/berufsfelder-erkunden/index.html



Jahrgang 9

Betriebspraktikum
Üblicherweise verbringen die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 9 die drei Wochen vor Karneval im Praktikum. Das Praktikum ermöglicht es den Schüler*innen, einen Beruf aus nächster Nähe zu erproben und fördert die Entscheidungsfindung, ob der ausgewählte Beruf auch passt. Betreut und begleitet werden die Schüler*innen von ihren Klassenlehrer*innen, die auch Praktikumsbesuche durchführen. Während ihres Praktikums führen die Schüler*innen auch einen Praktikumsbericht, der mit in die Note des Faches Arbeitslehre/Wirtschaft einfließt.

Beratungsgespräche durch die Arbeitsagentur (2. Halbjahr)
Die Beratungsgespräche, durch die Berufsberaterinnen der Arbeitsagentur, sind wichtige Bestandteile in unserem Berufswahlkonzept. Die Gespräche beginnen im 2. Halbjahr der Stufe 9. So können wir bereits früh mit der Planung und Vorbereitung des Übergangs von Schule in die Berufswelt beginnen. Üblicherweise finden die Gespräche in der Schule statt, doch im Zuge der Corona-Pandemie finden zur Zeit verstärkt Telefon- und Videoberatungen statt.



Jahrgang 10

Praktikum
In der Jahrgangsstufe 10 findet ein weiteres einwöchiges Praktikum im Dezember statt. Dieses Praktikum soll den Schüler*innen, die in der Stufe festgestellt haben, dass ihr ausgewähltes Praktikum eine Fehlentscheidung war, die Möglichkeit geben, einen weiteren Beruf näher kennenzulernen. Schüler*innen, die sich bereits für einen Ausbildungsberuf entschieden haben, können sich so bei potenziellen Ausbildungsbetrieben vorstellen.

Beratungsgespräche durch die Arbeitsagentur
Die Beratungsgespräche durch die Berufsberaterinnen der Arbeitsagentur sind wichtige Bestandteile in unserem Berufswahlkonzept. Die Gespräche beginnen im 2. Halbjahr der Stufe 9. So können wir bereits früh mit der Planung und Vorbereitung von Übergängen beginnen. Üblicherweise finden die Gespräche in der Schule statt, doch im Zuge der Corona-Pandemie finden zur Zeit auch hier verstärkt Telefon- und Videoberatungen statt.

Übergangsmanagement
Unsere Schüler*innen werden in der Jahrgangsstufe 10 durch ihre Klassenlehrer*innen, unsere Berufswahlkoordinator*innen und unsere Partner*innen bestmöglich beraten und betreut. Sei es bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz, der Anmeldung am Berufskolleg oder der Anmeldung für die Oberstufe.



Jahrgang 11

Workshops
In der Jahrgangsstufe 11 ist ein Workshop zur Standortbestimmung und zur Stärkung der Entscheidungskompetenz für alle Schüler*innen obligatorisch.

Weiter Informationen finden sie hier:
http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/berufliche-orientierung-in-der-sekundarstufe-ii/standortbestimmung/standortbestimmung.html



Beratung durch die Talentscouts
In der Jahrgangsstufe 11 haben die Schüler*innen auch die Möglichkeit, sich, durch die Talentscouts der TH Köln, beraten zu lassen. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Schüler*innen, deren Eltern nicht studiert haben.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.th-koeln.de/studium/talentscouting-foerderung_64565.php

Natürlich berät auch die Agentur für Arbeit unsere Schüler*innen weiterhin.



Jahrgangsstufe 12

Praktikum
In der Jahrgangsstufe 11 absolvieren die Schüler*innen erneuert ein einwöchiges Praktikum. Bei diesem Praktikum stehen vor allem Berufsbilder im Vordergrund, die ein Studium oder eine Duale Ausbildung erfordern.

Beratungsangebote
Das Beratungsangebot der Talentscouts besteht weiterhin, ebenso wie das Beratungsangebot der Agentur für Arbeit.



Unsere Partner

Agentur für Arbeit
https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/bonn/siegburg

Regionales Bildungsbüro des Rhein-Sieg-Kreises
https://www.rhein-sieg-kreis.de/vv/produkte/Amt_40/Abteilung_40-RBB/Regionales_Bildungsbuero.php

Industrie- und Handelskammer
https://www.berufsorientierung-bonn-rhein-sieg.de/informationen/informationen-fuer-schulen/schule-wirtschaft/ausbildungsbotschafter-und-berufliche-bildungslotsen.html

Handwerkskammer
https://www.berufsorientierung-bonn-rhein-sieg.de/informationen/informationen-fuer-schulen/schule-wirtschaft/ausbildungsbotschafter-und-berufliche-bildungslotsen.html

Lernen fördern e.V.
https://www.lernen-foerdern-rsk.de

PfAU- Paten für Ausbildung (Diakonie)
https://www.diakonie-sieg-rhein.de/ich-moechte-mich-engagieren/#projekte

SKM- Projekt „Stark in Ausbildung“ – Beratung und Unterstützung von Jungendlichen mit Fluchterfahrung
https://caritas.erzbistum-koeln.de/rheinsieg-skm/unsere-hilfen/JobJob/

KURS
https://www.kurs-koeln.de

Hotel Collegium Leoninum Bonn
https://www.leoninum-bonn.de

Kreissparkasse Köln
https://www.ksk-koeln.de/de/home/ihre-sparkasse/ihre-sparkasse-vor-ort/rhein-sieg-kreis/siegburg.html

IGK – Interessensgemeinschaft Kunststoff
https://www.igk-ev.de/index.php?id=96

TH Köln
https://www.th-koeln.de/studium/talentscouting-foerderung_64565.php



Weitere wichtige Adressen rund um das Thema Berufswahl

Berufsorientierung im Rhein-Sieg-Kreis
https://www.berufsorientierung-bonn-rhein-sieg.de/startseite.html

Praktikumsbörse des Rhein-Sieg-Kreises
https://berufsorientierung-bonn-rhein-sieg.ontavio.de/praktikum.php

Berufsorientierung in NRW
http://www.berufsorientierung-nrw.de/start/index.html

Planet Beruf der Arbeitsagentur
https://planet-beruf.de/schuelerinnen/

https://planet-beruf.de/eltern/

Check-U der Arbeitsagentur
https://www.arbeitsagentur.de/bildung/welche-ausbildung-welches-studium-passt

Industrie- und Handelskammer Lehrstellenbörse
https://www.ihk-lehrstellenboerse.de

Metall- und Elektroberufe
https://www.me-vermitteln.de

Handwerkskammer Lehrstellenbörse
https://www.hwk-koeln.de/lehrstellenboerse

Passgenaue Besetzung der Industrie- und Handelskammer
https://www.ihk-bonn.de/berufsbildung-und-fachkraeftesicherung/ausbildung/informationen-fuer-auszubildende-und-lehrstellensuchende/passgenaue-besetzung.html