Startseite Schule Unterricht Termine Lehrer Aktuelles Downloads Kontakt Förderverein
.
..............>>Schulprogramm >>Ausbildungsgang >>Schulordnung >>Schülervertretung >>Schulsozialarbeit >>Beratungsteam >>Schulsanitätsdienst ...........>>Schulhund
.
Hallo! Mein Name ist Paule,



ich bin ein Labrador Rüde. Seit einigen Wochen komme ich montags und dienstags mit meinem Herrchen (Herr Drost) in die Schule. Ich liege dann meistens im Büro und schaue meinem Herrchen bei der Arbeit zu. Das ist gaaanz schön langweilig für mich!

Am Wochenende und donnerstags gehe ich selber zur Schule, das ist überhaupt nicht langweilig. Dort treffe ich viele andere Hunde und lerne eine Menge Neues. Das Schönste beim Lernen ist für mich, dass ich Leckerchen als Belohnung bekomme, wenn ich etwas richtig mache. Und ich bekomme jede Menge Leckerchen! Aber ich muss noch ganz schön lange zur Hundeschule gehen bis ich ein ausgebildeter „Schulhund“ bin.

In der Schule von meinem Herrchen ist es ganz anders als in der Hundeschule. Ich war mit Herrchen schon ein paarmal im Unterricht. Leider gibt es dort keine anderen Hunde, dafür aber jede Menge Kinder. Es ist immer was los, und manchmal ist es anstrengend für mich. Die Kinder freuen sich immer sehr, wenn ich da bin und sie etwas über mich und Hunde im Allgemeinen erfahren. Ich werde viel gestreichelt und gekrault, und wenn ich ein braver Hund bin (das bin ich eigentlich immer) und ab und zu kleine Kunststückchen mache, dann kriege ich auch hier viele Leckerchen.

Im neuen Jahr begleite ich mein Herrchen in die 5. Klassen. Dort kann ich vorführen, was ich schon alles kann und zeigen, dass mein Herrchen und ich ein gutes Team sind. Ich habe gemerkt, dass er immer mehr tolle Sachen mit mir macht, je mehr er mir vertrauen kann.

Manchmal haben Kinder auch erstmal etwas Angst vor mir. Ich kann euch beruhigen: Das ist völlig unnötig. Ich bin zwar recht groß und schwarz, aber total lieb und entspannt. Ihr werdet mich ja kennenlernen und dann verschwindet eure Angst bestimmt.

Eine Bitte habe ich aber doch noch an alle, die das jetzt lesen: Wenn ihr mich auf dem Flur oder dem Schulhof seht oder ich mit euch im Klassenraum bin, dann verhaltet euch bitte leise, nehmt Rücksicht auf mich und stürmt nicht alle gleichzeitig auf mich zu!

Vielen Dank!

Euer Paule


Download: Das wünsche ich mir! (PDF)